Geiles Pipi-Mädchen aus Mannheim will pissen

Geiles Pipi-Mädchen aus Mannheim will pissen

Hi Leute, ich bin eine junge Pissfotze aus Mannheim. Ich pisse für mein Leben gern, denn nichts macht mich geiler als der goldene Saft. Am liebsten Pisse ich in eine menschliche Toilette, und das ist dein Mund. Ich bin halt ein versautes Pipi-Mädchen, ohne wenn und aber. Ich bin dabei absolut tabulos und versaut. Ich mag es wenn mir Kerle beim Pipi machen zuschauen, aber richtig geil werde ich wenn ich dir in den Mund pisse. 

Ich habe schon mal an einen Wanderweg gepisst, und bin dabei von einem Mann beobachtet worden. Der Typ hat einfach seinen Pimmel rausgeholt und ganz frech gewichst. Da bin ich dann zu ihm hin und habe ihm meine nasse triefende Fotze hingehalten. Er hat genüsslich geschleckt bis meine Pissfotze schön sauber war. Danach bin ich weitergegangen, auch wenn ich mich im nachhinein auch von ihm hätte ficken lassen.

NATURSEKT_SEXDATE

Leck meine geile Pissfotze Baby!

Immer wenn mir ein Mann die Muschi leckt, dann spritzt der Pipisaft aus mir raus. Die Geilheit macht sich bei mir eben anders bemerkbar. Ich muss dann pissen. Aber genau das macht mich glücklich. Ich bin eben eine dreckige Pisshure, und schlucke auch gerne literweise deine Pisse. Wenn mir ein Mann in den Mund pissen will, dann kann ich einfach nicht nein sagen. Ich lasse es einfach zu, denn nur so bekomme ich mein persönliches Glücksgefühl. 

Ich bin auf einem kleinen Dorf aufgewachsen, und genau da habe ich meine ersten Natursekt Erfahrungen gemacht. Am Waldrand wohnte ein Jäger mit seiner Frau. Als ich mit anderen Kindern im Wald gespielt habe, bin ich einmal alleine zu unserem Treffpunkt im Wald gelaufen. Die anderen Kinder waren schon früher im Wald, und ich ging alleine am Haus des Jägers vorbei. Ich hörte ein Stöhnen hinter dem Haus des Jägers, deswegen schaute ich genauer hin.

Und was ich da sah, hat mein komplettes Leben verändert. Der Jäger lag auf dem Rücken im halbhohen Gras, und seine hübsche Frau hockte über seinem Gesicht. Sie pisste ihm in den Mund, und stöhnte sanft. Er war ganz schön gierig und schluckte ihren ganzen Natursekt. Mit einer Hand wichste er seinen schönen langen Schwanz. Er hatte wirklich ein Prachtstück von einem Pimmel. Er schluckte den ganzen Urin und spritzte danach mit einem lauten Stöhnen ab. Ich war erst einmal so verwirrt, aber die Szenerie ließ mich nie wieder los. Abends im Bett rieb ich meine junge Muschi, ich war doch noch fast ein Kind. Ich pisste in ein Glas, und trank den eigenen Urin das erste mal. Dabei fingerte ich meine Fotze, und ich kam so heftig wie nie zuvor. 

Willst du eine enge Pissfotze sauberlecken und meine Toilette sein? Dann KLICK HIER und schreib mir von deinem Natursekt Fetisch. Bitte keine Leute die nur mal probieren wollen, denn ich will nichts probieren. Ich will pissen und Pisse schlucken, und keine Anfänger die kneifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schreibe eine Nachricht

Username
Email
Message

Ausgezeichnet! Check deine E-Mail.

Um die Registrierung abzuschliessen, klick auf den Link, der dir an [#@#] gesendet wurde.

Falls du unsere E-Mail nicht im Ordner Posteingang findest, überprüfe bitte deinen Spam- bzw. Junk-Ordner.

Bei der Anmeldung ist etwas schief gelaufen. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.